DIY, Inspiration & Tipps, Unsere Hochzeit

Ein Globus als Gästebuch – Tutorial

Heute stelle ich euch eins unserer Gästebücher genauer vor: unseren Globus! Wir haben uns bewusst gegen ein klassisches Gästebuch entschieden und für etwas, wo wir die Wünsche der Gäste immer sehen können – der Globus eignet sich hierfür perfekt! Er wird nach der Hochzeit einen besonderen Platz auf unserer Kommode im Wohnzimmer finden und so haben wir immer einen tollen Blick auf die Nachrichten unserer Gäste 🙂

Folgendes benötigt ihr für dieses Tutorial:

Und schon kann es losgehen!

Wir haben zuerst mit Hilfe des Cuttermessers die Folie mit der Karte vom Globus entfernt, sodass wir nur noch den „Rohzustand“ des Globus‘ hatten. Diesen haben wir dann mit der Grundierung besprüht und einen Tag trocknen lassen. Als nächstes haben wir die weiße Farbe in zwei Schichten aufgetragen, sodass das Weiß schön deckend ist. Und schon hat man auch schon einen fertigen Globus, der nur noch darauf wartet, mit den Wünschen der Gäste beschrieben zu werden!

Da wir dem ganzen noch etwas besonderes verpassen wollten, haben wir unsere Namen & unser Datum mit unserem Folienplotter* auf goldener Folie geplottert und auf den Globus geklebt – so ist er ein echter Hingucker und sieht in Kombination mit den Wünschen der Gäste in schwarzer Schrift bestimmt super aus 🙂

Die Namen kann man natürlich auch einfach mit Farbe selber aufmalen, was dem ganzen noch eine unverwechselbare persönliche Note verpasst! Unten bei den Inspirationen seht ihr einige Beispiele, wo die Namen selbst aufgemalt wurden.

Neben unserem Globus haben wir noch ein 3D-Bild, auf dem sich alle Gäste mit Unterschrift verewigen können (hier findet ihr mehr Infos dazu).

*Affilate Links (Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte kaufst, die ich empfehle, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keine zusätzliche Kosten für dich an.)

MerkenMerken
MerkenMerken