Unsere Hochzeit

[Update] Hochzeitsplanung März-April #wirheiraten

Heute wird es mal wieder Zeit für ein Update zu unserer Hochzeitsplanung geben!. Das letzte ist bereits einige Wochen her 🙂

Mittlerweile sind wir bei unserem Countdown zweistellig: noch 90 Tage bis zu unserem großen Tag und langsam habe ich das Gefühl, ich muss mal ein zulegen bezüglich Deko & DIYs und Co., denn die Zeit rast!! Wir haben bereits April und nun sind es noch weniger als drei Monate bis zu unserem großen Tag 🙂

Im März konnten wir einen wichtigen Punkt von unserer Liste abhaken: unsere Trauringe. Nachdem wir bereits letztes Jahr in einem Laden in Hannover beraten wurden, haben wir uns nun online bei Auronia Ringe bestellt und nach gut drei Wochen sind sie Mitte März bei uns angekommen! Wir haben uns für zweifarbige Ringe und ein gegensätzliches “Muster” entschieden – wir finden sie traumhaft und freuen uns jetzt schon, sie bald tragen zu dürfen!

Ansonsten sind im März noch einige weitere Dinge bei uns eingetrudelt: ich habe Cake Topper bestellt, die wir für den Kuchen nach unserer standesamtlichen Trauung nutzen werden. Meine Mama macht unsere Hochzeitstorte für unsere Feier und hat bereits einen eigenen Topper ausgesucht, den wir natürlich nicht kennen und wo wir uns überraschen lassen 🙂

Außerdem haben wir Rahmen gekauft, die wir für die Tischnummern nutzen werden und wo zu der jeweiligen Nummer noch ein bis zwei Bilder von uns reinkommen. Die Rahmen sind von Action.

Und ganz spontan habe ich Ende März noch LOVE-Leuchtbuchstaben bestellt, die an unserer Tanzfläche stehen sollen! Sie sind deutlich größer als gedacht, aber das ist umso besser für den Einsatzzweck! Diese habe ich bei TEDi bestellt, allerdings sind sie aktuell ausverkauft..

An einem freien Tag habe ich mich auch an unser Willkommensschild gewagt,  welches die Gäste an der Location begrüßen soll! Passend zu unserem Farbthema Weiß, Gold & Blau ist das Schild auch in Weiß und Gold gehalten. Hier habe ich noch ein bisschen mehr dazu geschrieben und außerdem ein paar meiner Inspirationen rausgesucht 🙂

Letzte Woche habe ich dann noch fleißig an unseren Knicklichtern gebastelt, die uns während des Hochzeitstanzes begleiten sollen. Wir wollten ursprünglich Wunderkerzen für unsere Feier, da unsere Location allerdings komplett mit Holzboden ausgestattet ist und wir keine Brandflecken erzeugen wollten, haben wir uns nun für blaue und weiße Knicklichter entschieden! Die Vorlage, die ich für unsere Knicklichter entworfen habe, findet ihr hier auch zum Download.

Das war es auch schon von unserer Planung im März! Im April möchte ich die DIY-Projekte weiter voranbringen, dazu gehören Tisch- und Menükarten, Tischnummern/-Rahmen, Photo Booth und Co. Hierzu gibt es dann im April natürlich ein weiteres Update.